Pfadiheim

Das Pfadiheim ist für Pfadis und andere Jugendverbände gedacht. In der Küche haben bis zu 12 Leute Platz, der Aufenthaltsraum bietet Geschirr und Essplatz für etwa 30 Personen. Im oberen Stock befindet sich ein Leiterzimmer mit Sofas und Höck-Tisch, sowie der grosse Schlafraum mit 20 Matrazen und Kissen.

Im Winter muss das Pfadiheim selbst geheizt werden, und zwar mit dem Holzofen in der Küche. Mit diesem wird das Wasser für die Heizungs-Radiatoren erhitzt. Wenn das Haus ganz kalt ist, dauert es, bis das ganze Haus normal warm ist ca. 10 Stunden. In der Küche wird es aber schon nach 30min warm.

Fahrverbot

Zum Pfadiheim besteht ein Fahrverbot. Bitte halten Sie sich daran! Für Mieter besteht die Möglichkeit, mit 1 (einem) Auto bis zum Pfadiheim zu fahren.

Umgebung

Neben dem Haus steht eine Spielwiese zur verfügung, die etwa 10m x 15m gross ist. Das Pfadiheim steht gerade am Wald, in dem der Wildbach durchfliesst.

Lage / Freizeit / Einkauf

Vom Bahnhof Embrach-Rorbas (S41 Bülach-Winterthur) ist das Heim ca. 10min entfernt. (Lageplan)

Freibäder hat es in Rorbas (ca. 30min zu Fuss) und in Embrach (auch ca. 30min zu Fuss), jenes in Embrach hat zudem ein Hallenbad.

In Embrach hat es einen Migros und einen Coop, Handwerker fragen in den Gemeinden Embrach, Rorbas oder Freienstein bei Schreinern / Schlossern an oder gehen nach Bachenbülach (ca. 20min mit dem Auto) in den Jumbo, Coop Bau & Hobby oder in den Obi.

Für diejenigen, die am Morgen gerne ein frisches Gipfeli essen hat es in Rorbas und Freinstein zwei Bäckereien oder 15min zu Fuss ein Volg, welcher auch frische Gipfeli bäckt.

Wandermöglichkeiten gibt es in der Umgebung viele, zum Beispiel auf den Irchel oder Richtung Bülach.

Kosten

9.- pro Person und Nacht